Offline Shopping

Die Zukunft bereits heute!

 

Was ist Offline Shopping?

Offline Shopping ist eine neue Form des Shoppens, die ab 2009 online gehen und den gesamten Markt revolutionieren wird. Die klügsten Köpfe weltweit haben sich zusammengetan, Investoren aufgetrieben und wahnsinnig viel Geld investiert, damit Offline Shopping bald auch für SIE möglich wird!

Wie funktioniert Offline Shopping?

Das Prinzip ist einfach: Während man früher seine Produkte umständlich im Internet suchte, Testberichte las und dann auf Preisvergleichsseiten surfte, hat man sich nun überlegt: "Warum nicht die Produkte in Gebäuden anbieten, die man betreten kann und sie DIREKT und LIVE ansehen?" Kein lästiges Preisvergleiche-suchen, kein Testberichte-lesen mehr!!! Einfach den Mantel an und raus aus der Tür!

Wer hat Offline Shopping erfunden?

Erfunden wurde Offline Shopping im Jahre 1967 von dem berühmten Wirtschaftstheoretiker Heribert von Zork. Weil er seit 1966 bereits in einer psychiatrischen Anstalt festsaß (aufgrund seiner Versuche Hamsterkadaver als Zahlungsmittel einzuführen), konnte er seinen Traum erst im Jahre 1975 umsetzen. Unglücklicherweise vergaß er nach seiner Entlassung seinen Traum und widmete sich stattdessen dem Beobachten der südostperuanischen Mückeneulenelefantensau in ihrem natürlichen Lebensraum.

Graf von Zork

Macht Offline Shopping dick?

Entgegen der Meinung des sogenannten "Bundesministerium für Gesundheit", dass Offline Shopping eine "[...]gerade zu virale Wirkung hat und extrem gefährlich ist[...]" können wir versichern, dass Offline Shopping in 10 von 1000 Fällen nicht dick macht. Hierzu ein erklärendes Video:

Wo kann ich Offline Shopping kaufen und was kostet es?

Offline Shopping wird es demnächst auch in ihrer Stadt geben. Momentan prüfen wir die Verfügbarkeit. Der Preis wird bei wenigen Tausend Euro pro Haushalt liegen. Bereits über 289 Millionen Menschen in Deutschland haben Offline Shopping vorbestellt. Hängen sie nicht der Zeit hinterher!

Kann ich mit Offline Shopping Geld verdienen?

Ja, sie können in kürzester Zeit offline Geld verdienen! Momentan suchen wir Mitarbeiter, die Spaß daran haben in einem völlig neuen Bereich zu arbeiten. Sie sollten allerdings bereits einige Offline-Kenntnisse mitbringen und eine hohe Offline-Affinität besitzen. Dann können sie ganz einfach außerhalb von zu Hause OFFLINE Geld verdienen!

Das sagen unsere Kunden

juergen von Hase

"Durch Offline Shopping habe ich im letzten Jahr über 8.000 Euro gespart. Ich bin entspannter und fühle mich jünger. Mein Fell glänzt mehr denn je und ich habe endlich den Mut, bei wichtigen Konferenzen meine Meinung zu sagen! Ich habe durch Offline Shopping bereits 85 Kilo abgenommen - in den letzten zwei Wochen! Die Pickel sind verschwunden und das Geschirr glänzt - sogar die Gläser sind richtig sauber geworden! Offline Shopping kann man auch mit 40 ° waschen und es fühlt sich danach an wie neu! Offline Shopping ist bequem, günstig und leicht zu reinigen. Es ist kinderleicht zu bedienen! Sogar der olle Karsten, das dämliche Arschloch, hat geschnallt wie Offline Shopping funktioniert. Nur meine Alte kann es nicht bedienen. So dumm wie die ist aber niemand. Die kann ja nichtmal 'nen Putzlumpen bedienen, die alte [...]" Jürgen von Hase, 32 Jahre, Fachinformatiker


John Lolchair

"Offline Shopping ist der größte Mist, den ich mir jemals gekauft habe. Ich habe ja schon vieles gekauft: Den Gyrozwister, diese Chi-Geräte, supertolle Pfannen aller Art, viel zu teure Sammlerpuppen über Fernsehshopping, Kühe die mir jemand an der Haustüre verkauft hat, Frauen aus Russland, China, Peru und Norwegen, Sitzkissen, Heizdecken und Penisverlängerungen aller Art - aber Offline Shopping war mit Abstand der größte Dreck. Auch beim Geld verdienen haben sie mich abgezogen: Ich musste eine unglaubliche Gebühr zahlen, wurde verklagt, von Inkasso-Leuten verprügelt, entführt und dann hat man mir ein Grinsen mitten in die Fresse geschnitten, so dass es jetzt aussieht als würde ich lachen [...] John Lolchair, 75 Jahre, Möbelfachverkäufer

Wie kann ich es bestellen?

Holen sie sich jetzt unverbindlich* Offline Shopping völlig umsonst* und ohne Verpflichtungen* nach Hause. Sie können ihre Bestellung jederzeit* widerrufen!

 

*Es entstehen ihnen einmalige Kosten von 468.934 €. Mit ihrer Bestellung erklären sie sich einverstanden ihr Haus, ihr gesamtes Vermögen, alles was sie besitzen und ihre Familienmitglieder (außer fette, hässliche, faule Leute) uns zu überschreiben. Außerdem schliessen sie mit ihrer Bestellung ein Abo von 293 Holzstühlen ab, die ihnen jeweils monatlich nach Hause geschickt werden. Noch dazu kommt einmal im Monat jemand bei ihnen vorbei und schwatzt ihnen irgendetwas zusätzlich noch auf. Vielleicht haut ihnen auch jemand so richtig in die Futte. Dadurch entstehen zusätzliche Kosten. Sie können ihre Bestellung innerhalb von 12 Sekunden mit der Angabe von richtig trifftigen Gründen widerrufen, weil wir sonst nämlich einfach weiterliefern. Aber sie lesen diesen Text ja sowieso nicht - sie lesen solche Texte nie, weil da ja sowieso nur irgendein "rechtlicher Kauderwelsch" drin steht, gell? Und wenn jemand anruft und sagt "Hallo ich bin der Weihnachtsmann! Ich brauche Kohle, sonst gibt es heuer keine Geschenke." dann schicken sie auch immer schön brav die Knete an den Weihnachtsmann. Der hat eh schon ausgesorgt. Also schön brav bei uns bestellen, damit wir uns in der Karibik ein Haus kaufen können.